Vorzeitige Ejakulation

Das Super-P-Force-Medikament unterscheidet sich von den traditionellen Arzneimitteln, die das Problem der erektilen Dysfunktion lösen können. Normalerweise lösen die Pillen, wie z.B. Viagra, ein konkretes Problem: Sie geben einem Mann die Möglichkeit, eine Erektion wieder zu erleben. Super P Force zeigt eine komplexe Wirkung: eine starke Erektion und eine bis zu 4-fache Dauer des Geschlechtsverkehrs, ohne die Empfindlichkeit und sexuelle Empfindungen zu negativ zu beeinflussen!

Dieser Effekt wird durch die Kombination von zwei aktiven Komponenten erreicht: Sildenafil und Dapoxetin. Sildenafil ist eine aktive Komponente des klassischen Viagra-Präparates, dessen Wirksamkeit und Sicherheit durch jahrelange klinische Anwendung bewiesen wurden. Dapoxetin wird in der Medizin häufig zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation verwendet. Die Kombination von Sildenafil und Dapoxetin war bis vor kurzem aufgrund des Patentschutzes ihrer chemischen Strukturen nicht möglich. Der Ablauf der Gültigkeitsdauer von Patenten ermöglichte die Entwicklung von Super P Force.

Das Medikament wird von SUNRISE REMEDIES Ltd hergestellt – einem der weltweit bekannten Zentren für die Herstellung von Generika. Indische Hersteller verwenden die effektiven und gesundheitlich unbedenklichen Komponenten, indem sie keine Kosten für aufwendige Forschungen ausgeben. Fantastische Preisherabsetzung bei gleicher Qualität – das sind Generika, und Super P Force ist der beste Vertreter davon.

Die Nachfrage nach dem Medikament nimmt mit jedem Monat zu. Der Grund für diese Popularität ist, dass Super P Force nicht nur bei klinisch ausgeprägter Impotenz angewendet wird. Immer wieder nehmen es die Männer als Stimulans für das Sexualleben, sowie als wirksames Mittel gegen Verzweiflung und Frustration wegen schneller Ejakulation ein.

Es besteht die Meinung, es sei leichtsinnig und unvernünftig, so ein mächtiges Präparat zur Unterstützung des Sexuallebens zu verwenden. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sildenafil und Dapoxetin seit langem auf dem globalen Pharmamarkt verwendet werden und ihre Auswirkungen auf den Körper bis in die kleinste Einzelheit untersucht wurden. Bei der Einhaltung der Einnahmebedingungen kann von einer Gesundheitsschädigung keine Rede sein.

Pharmakologische Wirkung von Super P Force

Der Penis besteht aus Schwellkörpern – einem speziellen Gewebe, das innere Hohlräume enthält. Diese Hohlräume können mit Blut aufgefüllt werden, dann vergrößert sich der Penis und wird hart – es kommt zu einer Erektion. Das Blut gelangt in die Schwellkörper durch die Venen, die normalerweise in einem gespannten und kontrahierten Zustand sind. Aus diesem Grund ist der Penis die meiste Zeit entspannt, was einem Mann keine Unannehmlichkeiten bereitet.

Die Durchblutung von Schwellkörpern wird durch die Entspannung der glatten Muskeln, die die Venen des Geschlechtssystems umgeben, garantiert. Dieser Prozess erfordert das Stickstoffmonoxid, das während der sexuellen Erregung in glatten Muskeln produziert wird. So funktioniert diese Kette: sexuelle Erregung – Freisetzung von Stickoxid – Entspannung der glatten Muskulatur – Durchblutung der Schwellkörper – Erektion.

Dapoxetin wirkt nicht auf physiologischer, sondern auf neurophysiologischer Ebene. Beim Geschlechtsverkehr steigt die Konzentration des Neurotransmitters Serotonin in den Neuronen an, das für die Regulation vieler Funktionen im Körper verantwortlich ist. Beim zunehmenden Serotoninspiegel steigt die Intensität der Nervensignale, die an die Samenblasen, Samenleiter, Prostata- und Harnröhrenmuskeln gesendet werden.

Wenn ein bestimmter Schwellenwert für Serotonin erreicht ist, sind die Nervensignale so intensiv, dass die vorgenannten Körperorgane mit der koordinierten Kontraktion beginnen, was zur Freisetzung von Samenflüssigkeit, d.h. Ejakulation, führt. Dapoxetin verlangsamt die zunehmende Serotoninkonzentration und verlängert die Zeit, bis der Schwellenwert erreicht ist. Somit erhöht sich die Dauer des Geschlechtsverkehrs um ein Vielfaches.

Gebrauchsanweisung von Super P Force

Ungeachtet dessen, dass die Anwendung von Super P Force ohne Rezept und ärztliche Verschreibung möglich ist, muss vor seiner Einnahme einer Reihe strenger Regeln beachtet werden. Sie können nicht mehr als 1 Pille innerhalb von 24 Stunden einnehmen! Trotz der nachgewiesenen Sicherheit der aktiven Komponenten des Arzneimittels kann ihre Überdosierung zu negativen Folgen führen.

Super P Force und Problem der erektilen Dysfunktion

Die Wirkung tritt ungefähr 40 Minuten nach der Einnahme ein, falls keine fetthaltigen Speisen gegessen wurden – dann verzögert sich der Wirkungseintritt für einige Zeit.

Super P Force darf nie mit Alkohol kombiniert werden! Kopfschwindel und Ohnmacht sind ebenso möglich wie die Exazerbation der Nebenwirkungen. Das alles ist auf die Wechselwirkung von Ethanol mit Dapoxetin zurückzuführen – jederzeit kann man in Ohnmacht fallen, was Brüche und andere Verletzungen verursachen kann. Die Verzehrung von Grapefruitsaft soll ebenfalls eingeschränkt werden. Er kann die Konzentration von Sildenafil erheblich erhöhen, die sehr gefährlich ist.

Die Wirkungsdauer von Super P Force variiert je nach dem Körperzustand des Mannes, im Allgemeinen beträgt sie jedoch 3-5 Stunden für Dapoxetin und 4-5 Stunden für Sildenafil. Es ist unmöglich, diese Zeit durch wiederholte Einnahme von Pillen zu verlängern, ebenso kann man die Wirkung durch Überschreiten der zugelassenen Dosierung zu verstärken! Das Medikament kann nur aus einem Grund nicht wirken: die Unfähigkeit, sexuelle Erregung zu erreichen.

Eine kurze Gebrauchsanweisung von Super P Force: Nehmen Sie die Tablette 40 Minuten vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr mit etwas Wasser ein. Gleichzeitig soll man auf folgendes verzichten:

  • fetthaltige Lebensmittel;
  • Grapefruitsaft;
  • Alkohol;
  • Nehmen Sie nicht mehr als 1 Tablette pro Tag ein.

Gegenanzeigen

Im Präparat Super P Force werden zwei aktive Komponenten kombiniert, daher soll man sich mit der Liste der Kontraindikationen vertraut machen. Da das Medikament das Kreislaufsystem beeinflusst, ist es ganz vernünftig, vor der Anwendung von Super P Force einen Arzt zu konsultieren.

Die Einnahme von Super P Force ist in folgenden Fällen strengstens verboten:

  • bei schwach ausgeprägten Nierenfunktionsstörungen;
  • bei gleichzeitiget Verwendung von Antikoagulanzien;
  • bei Deformitäten des Penis, Morbus Peyronie;
  • bei Myelom, Leukämie, Sichelzellenanämie;
  • bei der akuten Phase von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren;
  • bei schwerer arterieller Hypertonie oder Hypotonie;
  • bei überstandenem Schlaganfall oder Myokardinfarkt;
  • bei Arrhythmie, Tachykardie, Herzinsuffizienz.

Es gibt keine konkreten Empfehlungen, was die Einnahme des Präparates beim Autofahren betrifft. Einerseits gibt es einige Nebenwirkungen, die das Fahrrisiko wesentlich erhöhen können. Andererseits sind solche Nebenwirkungen relativ selten. Daher ist es besser, nach der Einnahme des Arzneimittels kein Auto zu fahren, ausgenommen von Fällen der vollen Zuversicht, dass keine unerwünschten Symptome auftreten.

Präparat Super P Force

Mögliche Nebenwirkungen von Super P Force.

Eine Tablette des Arzneimittels enthält 100 mg Sildenafil und 60 mg Dapoxetin. Nachgewiesene Nebenwirkungen und ihre Häufigkeit sind gerade mit dieser Dosierung verbunden. Wenn die vorgeschriebene Dosierung überschritten wird, können die Nebenwirkungen akuter und schwerwiegender werden, und durch andere unvorhergesehene Folgen verschlimmert werden. Aus diesem Grund beträgt die maximale sichere Dosierung von Super P Force 1 Tablette pro 24 Stunden.

Die typischen Nebenwirkungen des Arzneimittels sind (nach dem Strich wird die Wahrscheinlichkeit der Manifestation angegeben):

  • Übelkeit,
  • Verdauungsstörungen,
  • Kopfschmerzen,
  • Kopfschwindel,
  • vorübergehende Sehstörungen,
  • Gesichtsrötung.

Die meisten Männer haben nichts zu befürchten – die potentiellen Nebenwirkungen können nur eine leichte Befindlichkeitsstörung verursachen, die kaum zu beachten ist. Die Einhaltung der Gebrauchsanweisung von Super P Force kann die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erheblich senken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.